Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Kohfeldt fordert auf Schalke Reaktion der Mannschaft

Bremen  

Kohfeldt fordert auf Schalke Reaktion der Mannschaft

24.09.2020, 18:03 Uhr | dpa

Kohfeldt fordert auf Schalke Reaktion der Mannschaft. Florian Kohfeldt

Werder Trainer Florian Kohfeldt steht an der Seitenlinie. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt hat eine andere Leistung des Fußball-Bundesligisten am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim FC Schalke 04 angekündigt. Nach der schwachen Vorstellung zum Auftakt gegen Hertha BSC (1:4) erwartet der Coach beim Tabellenletzten "eine Reaktion" seines Teams. Wir haben den Start verbockt, vermasselt. Ich hoffe und gehen davon aus, dass die Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen wird", sagte Kohfeldt am Donnerstag.

Der Fast-Absteiger der vergangenen Saison müsse nach Meinung des Bremer Trainers so schnell wie möglich wieder in den "Alles-oder-Nichts"-Modus zurückkehren, der die Hanseaten nach der Coronavirus-Pause vor dem Zweitliga-Abstieg bewahrt hatte. "Aber in jedem Zweikampf", forderte Kohfeldt. "So etwas muss in den Kopf rein. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen, aber man muss den Weg sehen. Dann verzeihe ich auch jeden Fehler", erklärte der Werder-Coach.

Auch wenn Gegner Schalke mit 0:8 zum Liga-Start beim FC Bayern München vorgeführt wurde, sieht Kohfeldt eine "hohe individuelle Qualität" beim Ruhrpott-Club. "Ich glaube nicht an eine Verunsicherung. Sie werden mit Schaum vor dem Mund gegen uns antreten", sagte Kohfeldt, der weiterhin auf Milot Rashica, Ömer Toprak und Kevin Möhwald verzichten muss.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal