Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Eggestein vor Schlüsselwoche: "Gewichten die Spiele nicht"

Bremen  

Eggestein vor Schlüsselwoche: "Gewichten die Spiele nicht"

15.04.2021, 11:58 Uhr | dpa

Eggestein vor Schlüsselwoche: "Gewichten die Spiele nicht". Maximilian Eggestein

Bremens Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Werder Bremens Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein hat davor gewarnt, den Fokus bereits jetzt auf das Abstiegsduell mit dem FSV Mainz 05 am kommenden Mittwoch zu richten. Vielmehr will der 24-Jährige mit den Grün-Weißen schon am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Borussia Dortmund weitere Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga sammeln. "Wir wollen kein Spiel gewichten, sondern in allen drei Spielen was mitnehmen", sagte Eggestein am Donnerstag.

Nach Dortmund und Mainz wartet der 1. FC Union Berlin am Ende der Englischen Woche auf die Bremer. "Es kann eine Schlüsselwoche werden. Nach dieser Woche kann es sehr gut aussehen oder deutlich schlechter. Wir wissen um die Bedeutung der drei Spiele."

Die Bremer sind nach vier Niederlagen in Serie wieder tiefer in den Tabellenkeller gerutscht und haben nur noch vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Im vergangenen Jahr hatte sich Werder erst in der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim gerettet.

Die aktuelle Situation sei mit der vor einem Jahr aber nicht zu vergleichen, sagte Eggestein. "Es fühlt sich schon anders an. Im vergangenen Jahr waren wir auf die anderen angewiesen. Jetzt haben wir es selbst in der Hand", sagte Eggestein. "Von daher ist es vom Kopf her einfacher."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal