Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremen: Polizei löst Corona-Party auf – Gäste verstecken sich im Treppenhaus

Corona-Regeln missachtet  

Polizei löst illegale Party auf – 15 Personen versteckten sich

19.04.2021, 14:28 Uhr | dpa

Bremen: Polizei löst Corona-Party auf – Gäste verstecken sich im Treppenhaus. Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße: Beamte haben eine illegale Party aufgelöst. (Quelle: dpa/Patrick Seeger/Symbolbild)

Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße: Beamte haben eine illegale Party aufgelöst. (Quelle: Patrick Seeger/Symbolbild/dpa)

In Bremen haben Feiernde jegliche Corona-Regeln außer Acht gelassen. Als die Polizei anrückte, versteckten sich einige Gäste im Treppenhaus und konnten fliehen.

Die Polizei hat in der Bremer Altstadt eine größere Party wegen Verstoßen gegen die Corona-Auflagen aufgelöst. Einige junge Feiernde versteckten sich beim Eintreffen der Beamten am frühen Sonntagmorgen in einem Treppenhaus, dessen Eingangstür von der Wohnung aus von einem Kleiderschrank verdeckt wurde.

In dem Aufgang hatten sich laut Polizei 15 Gäste versteckt. Den meisten gelang die Flucht. Gegen sechs namentlich bekannte Gästen sowie den 27-jährigen Mieter und Gastgeber stellten die Beamten Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal