Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Bremen fördert Veranstaltungsbranche

Bremen  

Bremen fördert Veranstaltungsbranche

11.05.2021, 17:11 Uhr | dpa

Mit drei Millionen Euro will der Bremer Senat die Veranstaltungsbranche unterstützen. Das Geld soll genutzt werden, um Außenflächen für musikalische Open-Air-Veranstaltungen in Bremen und Bremerhaven herzurichten und instand zu setzen, wie das Wirtschaftsressort am Dienstag nach Bewilligung der Fördergelder mitteilte. "Mit dem heutigen Beschluss des Senats haben wir ein deutliches Zeichen gesetzt, dass wir alles daransetzen, um die bremische Veranstaltungsbranche zu unterstützen", sagte die Senatorin für Wirtschaft, Kristina Vogt (Linke). "Und ich hoffe, dass wir einen Sommer voller kultureller und musikalischer Vielfalt im Land Bremen erleben können." Veranstalterinnen und Veranstalter aus Bremen und Bremerhaven können Anträge auf eine Förderung stellen, über die eine Jury entscheidet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal