Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Mit Betreuung und Software gegen Plagiatsversuche

Freiberg  

Mit Betreuung und Software gegen Plagiatsversuche

24.08.2019, 10:33 Uhr | dpa

Mit Betreuung und Software gegen Plagiatsversuche. Plagiate an Hochschulen

Das Foto zeigt das Wort "Plagiat" in einem Wörterbuch. Foto: Stephan Jansen/Archivbild (Quelle: dpa)

Beim Kampf gegen Betrügereien bei Abschlussarbeiten setzen Sachsens Universitäten und Hochschulen auf Computertechnik und gute Betreuung von Studierenden und Wissenschaftlern. Das Problem des sogenannten wissenschaftlichen Fehlverhaltens werde sehr ernst genommen, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Wie oft es zu Betrugsversuchen kommt, ist jedoch nicht bekannt. Die Fälle würden in der Regel statistisch nicht erfasst. So wurde etwa nach Angaben der TU Bergakademie Freiberg dort in den vergangenen fünf Jahren vor einer Kommission nur eine Promotion verhandelt, bei der ein Plagiatsverdacht bestand.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal