Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Mehr Unterstützung für Freie Szene: Bedingungen oft prekär

Dresden  

Mehr Unterstützung für Freie Szene: Bedingungen oft prekär

19.10.2019, 09:27 Uhr | dpa

Die Freie Theaterszene in Sachsen holt auf. "Das Land und auch Kommunen erkennen zunehmend, dass die Freie Szene für das kulturelle Leben wichtig ist", sagte Helge-Björn Meyer vom Landesverband Soziokultur Sachsen. Zwar hätten die Kommunen die Förderung gesteigert. Doch es sei noch zu wenig. "Viele Künstler arbeiten weiter unter prekären Bedingungen." Laut dem Zweiten Kultur- und Kreativwirtschaftsbericht des Wirtschaftsministeriums von 2019 sind in diesem Bereich fast 5000 Menschen beschäftigt. Der Jahresumsatz wurde mit etwa 175 Millionen Euro angegeben. Allerdings haben fast 2500 Unternehmen oder Selbstständige, und damit fast drei Viertel der Freien Szene, ein Jahreseinkommen von weniger als 17 500 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal