Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Städte- und Gemeindetag: Neue Mitarbeiter schwerer zu finden

Dresden  

Städte- und Gemeindetag: Neue Mitarbeiter schwerer zu finden

09.11.2019, 09:49 Uhr | dpa

Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern gestaltet sich für Sachsens Kommunen zunehmend schwieriger. Laut Sächsischem Städte- und Gemeindetag werden in den nächsten 15 Jahren fast 35 000 von aktuell rund 73 000 kommunal Beschäftigten in den Ruhestand gehen. Das ist fast jeder zweite. Stadt- und Gemeindeverwaltungen stünden vor enormen Herausforderungen, weil das Fachkräftepotenzial schon aus demografischen Gründen deutlich sinken werde, sagte der Geschäftsführer des Verbandes, Mischa Woitscheck, in Dresden der Nachrichtenagentur dpa. "Wir sehen schon heute, dass es oftmals nicht gelingt, unbesetzte Stellen schnell und adäquat nachzubesetzen."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal