Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Susanne Schaper will Oberbürgermeisterin in Chemnitz werden

Chemnitz  

Susanne Schaper will Oberbürgermeisterin in Chemnitz werden

20.01.2020, 17:18 Uhr | dpa

Susanne Schaper will Oberbürgermeisterin in Chemnitz werden. Susanne Schaper

Susanne Schaper, Vorsitzende der Linken in Sachsen. Foto: Matthias Rietschel/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Vorsitzende der Linken in Sachsen, Susanne Schaper, will Oberbürgermeisterin von Chemnitz werden. Am Montag schlug der Chemnitzer Parteivorstand die 42-Jährige als Kandidatin vor. Sie ist zugleich Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Chemnitzer Stadtratsfraktion ihrer Partei. Am 8. Februar soll Schaper endgültig nominiert werden. Dann will sie auch ihr Programm für die OB-Wahl und ihre Ideen für die Zukunft der Stadt vorstellen, wie es hieß. Die Chemnitzer OB-Wahl findet am 14. Juni statt. Ein zweiter Wahlgang für den Fall, dass keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht, ist für den 5. Juli geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal