Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

CFC: Causevic hofft auf Rückkehr des Quarantäne-Trios

Chemnitz  

CFC: Causevic hofft auf Rückkehr des Quarantäne-Trios

28.05.2020, 10:33 Uhr | dpa

Sportdirektor Armin Causevic vom Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC hofft vor der Wiederaufnahme des Spielbetrieb auf die Rückkehr seines Quarantäne-Trios. Dann sollte der CFC die Herausforderung mit fünf englischen Wochen schaffen. "Es sind genügend Spieler da. Wir haben ausreichend Qualität im Kader, um das umzusetzen, was wir vorhaben. Außerdem wird das Trio, das in häuslicher Quarantäne ist, voraussichtlich am Wochenende zurückkehren", sagte Causevic in einem "Kicker"-Interview (Donnerstag).

Die Sachsen starten am Sonntag (17.00 Uhr) in der Würzburger Flyeralarm-Arena gegen den FC Carl Zeiss Jena. "Die Jungs haben hart gearbeitet. Auf welchem Leistungsstand sich die Mannschaft zum Spiel in Würzburg gegen Jena befindet, ist schwer einzuschätzen. Auf alle Fälle fehlt ihr die Wettkampfpraxis. Aber das geht allen so", betonte der Sportdirektor.

Hinsichtlich des positiven Corona-Falls lobte er sein Team für den besonnenen Umgang. "Die Nachricht war im ersten Moment natürlich ein Schock. Keiner rechnet damit, dass es aus dem eigenen Mannschaftskreis jemanden treffen könnte. Die Jungs sind aber sehr vernünftig und professionell mit der Situation umgegangen", meinte Causevic. Die nachfolgenden drei Testreihen waren dann alle negativ.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal