Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Kunstsammlungen Chemnitz: Museum öffnet die Schatztruhe

Chemnitz  

Kunstsammlungen Chemnitz: Museum öffnet die Schatztruhe

23.07.2020, 13:21 Uhr | dpa

Zum Jubiläum packen die Kunstsammlungen Chemnitz ihre Schätze aus. Anlässlich der Gründung vor 100 Jahren präsentiert das Museum zahlreiche nur selten gezeigte Werke. "Wir öffnen die Schatztruhe", sagte Direktor Frederic Bußmann am Donnerstag bei einem Medientermin. Mehr als die Hälfte der rund 400 Exponate sei gewöhnlich nicht zu sehen. "Es gibt neben einem 'Best off' auch Überraschungen", sagte der Kunsthistoriker.

Der Titel der Sonderschau "Im Morgenlicht der Republik" ist ein Zitat des ersten Direktors Friedrich Schreiber-Weigand (1879-1953). Er hatte damit bei der Gründung der städtischen Kunstsammlungen 1920 auf die junge Weimarer Republik angespielt. "Das Museum wurde verstanden als demokratische Aufgabe", erläuterte Bußmann.

Für die Ausstellung, die am Samstag öffnet und bis zum 25. Oktober zu sehen ist, sind laut Bußmann alle Ausstellungsräume leergeräumt und neu bestückt worden. Für eine repräsentative Auswahl der umfangreichen Bestände von rund 65 000 Objekten seien die Magazine und Archive gesichtet worden. Zu sehen ist eine Auswahl in den sechs Kapiteln Romantik, Arbeit=Wohlstand=Schönheit, Expressionismus, Galerie der Moderne, Kunst im geteilten Deutschland sowie Dialoge.

Zu den Höhepunkten der Schau gehören Werke der Chemnitzer Künstler Karl Schmidt-Rottluff und Michael Morgner, von Erich Heckel, Wilhelm Lehmbruck oder auch Jörg Immendorf, Georg Baselitz und Edvard Munch. "Wenn man sich die Qualität der Sammlung und die Geschichte anguckt, braucht sich Chemnitz nicht zu verstecken. Es gehört zu den bedeutendsten Museen in Deutschland", sagte Bußmann.

Um den Bestand zu bereichern, möchte er das als Dauerleihgabe ausgestellte Heckel-Gemälde "Knabe in der Tram" von 1912 für das Museum erwerben. "Dafür suchen wir starke Partner, die uns helfen", sagte der Direktor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: