Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Ansturm auf Freibäder erwartet: Geduld ist gefragt

Chemnitz  

Ansturm auf Freibäder erwartet: Geduld ist gefragt

07.08.2020, 13:32 Uhr | dpa

Ansturm auf Freibäder erwartet: Geduld ist gefragt. Ansturm auf Freibäder erwartet

Badegäste stehen in einem Freibad im Wellenbad. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Geduld ist in den kommenden Tagen beim Besuch eines Freibades in Sachsen angesagt. "Das wird vor allem an den Wochenenden eine große Herausforderung, den Badespaß bei begrenztem Zugang zu ermöglichen", sagte Marc Backhaus von den Leipziger Verkehrsbetrieben am Freitag. Durch die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln haben die meisten Freibäder eine begrenzte Kapazität. Dabei werden bei der derzeitigen Hitzewelle von mehr als 30 Grad bis zum kommenden Wochenende sehr viele Menschen Abkühlung in den Freibädern suchen.

"Wir raten den Badegästen, sich vorher auf unserer Internetseite zu informieren und am besten ein Online-Ticket zu kaufen", sagte Lars Kühl von der Dresdner Bäder GmbH, die in der Landeshauptstadt acht Freibäder betreibt. Für Samstag gebe es in einigen Freibädern schon keine Online-Tickets mehr. Die jeweiligen Tageskassen verfügten nur über ein kleines Kartenkontingent, das aber sicherlich sehr früh am Tag vergriffen sein dürfte, betonte Kühl.

Die Stadt Chemnitz will aktuelle Informationen zur Belegung der Freibäder über die sozialen Medien verbreiten. "Wir empfehlen aber auch, vor einem Besuch eines Freibades dort anzurufen oder sich auf der Homepage der Stadt zu informieren", erläuterte Matthias Nowak von der Stadt Chemnitz.

In Leipzig gibt es diesen Service nicht. Dort werden Warteschlangen an den Kassenbereichen wohl nicht zu vermeiden sein. "Unser Rat lautet: Kommen sie entspannt und bringen Sie etwas Geduld mit", betonte Backhaus.

In allen Freibädern gelten auf die Örtlichkeiten abgestimmte Abstands- und Hygieneregeln. Zudem sollten im Eingangs- und im Sanitärbereich der Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Und auch die Mitarbeiter sind angehalten, die Badegäste an die Abstände auf den Liegewiesen zu erinnern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal