Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Spiel von Chemnitzer Basketballern in Göttingen verlegt

Chemnitz  

Spiel von Chemnitzer Basketballern in Göttingen verlegt

26.02.2021, 17:38 Uhr | dpa

Spiel von Chemnitzer Basketballern in Göttingen verlegt. Spiel von Chemnitzer Basketballern in Göttingen verlegt

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild/Archiv (Quelle: dpa)

Wegen des positiven Coronatests eines Spielers von Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz wird das für diesen Samstag angesetzte Auswärtsspiel der Sachsen bei der BG Göttingen verlegt. Das zuständige Gesundheitsamt habe eine Team-Quarantäne bis mindestens 6. März angeordnet, teilte die Basketball-Bundesliga am Freitag mit. Ein neuer Termin für das Spiel steht noch nicht fest.

Der Spieler sei im Rahmen der regelmäßigen PCR-Testungen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Alle weiteren Spieler und Teammitglieder der Niners seien negativ getestet worden. Die nächste Partie des Aufsteigers ist für Sonntag, 7. März, gegen die Hamburg Towers angesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal