Sie sind hier: Home > Regional > Chemnitz >

Ein Verletzter nach Brand in Mehrfamilienhaus in Chemnitz

Chemnitz  

Ein Verletzter nach Brand in Mehrfamilienhaus in Chemnitz

22.04.2021, 06:29 Uhr | dpa

Ein Verletzter nach Brand in Mehrfamilienhaus in Chemnitz. Rettungswagen im Einsatz

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist in Chemnitz ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fing das Haus im Ortsteil Markersdorf am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache Feuer. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen brannte eine Wohnung im ersten Geschoss. Ein Mann hatte sich auf den Balkon gerettet und musste gerettet werden. Alle anderen Menschen in dem Haus konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Bei dem Mann besteht der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Die Höhe des entstandenen Sachschadens sowie das Alter des verletzten waren zunächst unbekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal