Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Verängstigte Katze beißt Feuerwehrmann in Hand

Nach Wohnungsbrand  

Verängstigte Katze beißt Feuerwehrmann in Hand

02.09.2019, 09:12 Uhr | dpa

Dortmund: Verängstigte Katze beißt Feuerwehrmann in Hand. Katze im Schatten

Eine Katze liegt liegt auf dem Boden zeigt ihre Zähne. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (Quelle: dpa)

Ein Dortmunder Feuerwehrmann ist nach Bissen einer völlig verängstigten Katze, die er aus einer brennenden Wohnung rettete, im Krankenhaus behandelt worden. Ein Blitzeinschlag hatte am Donnerstagmorgen einen Dachstuhlbrand ausgelöst, der sich auf zwei Wohnungen ausbreitete, wie die Feuerwehr mitteilte. Während sich die Menschen rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten, retteten die Einsatzkräfte sieben Katzen aus den brennenden Wohnungen. Einige der Tiere seien verletzt gewesen. Nach dem Einsatz wurden die zwei oberen Wohnungen für unbewohnbar erklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal