Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Harry Koch über Robins Debüt bei Löw: "Hat es sich verdient"

Freiburg im Breisgau  

Harry Koch über Robins Debüt bei Löw: "Hat es sich verdient"

10.10.2019, 13:17 Uhr | dpa

Der frühere Bundesliga-Abwehrspieler Harry Koch hofft, dass das Debüt seines Sohnes Robin der Auftakt zu einer großen Nationalteam-Karriere war. "Ich denke schon, dass er sich empfohlen hat. Ich hoffe, dass der Weg nach oben geht", sagte der 49-Jährige am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur und lobte: "Er hat seine Sache sehr gut gemacht."

Freiburgs Bundesliga-Verteidiger Robin Koch hatte am Mittwoch beim 2:2 gegen Argentinien sein erstes A-Länderspiel absolviert. Aufgrund zahlreicher Ausfälle war der 23-Jährige kurzfristig von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw nachnominiert worden und erst am Tag zuvor angereist.

"Dass es jetzt so schnell ging, freut uns natürlich sehr. Es macht einen stolz. Er hat es sich auch verdient", sagte Harry Koch, der in Dortmund im Stadion war. Der frühere Bundesliga-Verteidiger des 1. FC Kaiserslautern hatte es selbst nie ins Nationalteam geschafft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal