Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Polizei nimmt mögliche Helfer nach Schüssen auf Friseur fest

Möglicher Racheakt in Rockerszene  

Polizei nimmt mögliche Helfer nach Schüssen auf Friseur fest

20.11.2019, 16:08 Uhr | dpa

Dortmund: Polizei nimmt mögliche Helfer nach Schüssen auf Friseur fest. Ein Polizist steht im Regen (Quelle: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen: In Dortmund wurden zwei Verdächtige nach Schüssen auf einen Friseur festgenommen. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Rund vier Monate ist es her, dass ein Dortmunder Friseur unter Beschuss stand. Nun hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen.

Vier Monate nach den Schüssen auf einen Friseur in Dortmund hat die Polizei zwei Männer festgenommen. Der 34-Jährige und 27-Jährige stehen im Verdacht, den weiterhin unbekannten Schützen unterstützt zu haben, sagte der Dortmunder Staatsanwalt Henner Kruse am Mittwoch. Die Polizei habe Wohnungen mehrerer Beschuldigter durchsucht, die mit der Tat in Verbindung gebracht werden. Der Friseur war durch den Schuss am Bein verletzt worden.

Als möglichen Hintergrund des versuchten Tötungsdeliktes schließt die Polizei eine Racheaktion weiterhin nicht aus. Der Friseur hatte zuvor als Mitglied des Rockerclubs "Bandidos" zusammen mit einem Komplizen das Mitglied eines Clans niedergestochen. Er war dafür zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die nun Festgenommenen gehören nach Aussage des Staatsanwaltes zum Bekanntenkreis des damals Niedergestochenen.


Der jüngere der Beiden stehe im Verdacht, den Schützen möglicherweise vom Tatort weggebracht zu haben. Der 34-Jährige werde verdächtigt, möglicherweise die Tatwaffe besorgt zu haben. Die Männer sollten am Mittwoch vernommen werden. Ob sie einem Haftrichter vorgeführt werden, sei noch offen. Den nicht identifizierten Schützen, der Mitte Juli erst zu Fuß, dann auf der Rückbank eines Autos floh, sucht die Polizei weiter.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: