Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Haftbefehl: 49-Jährige wird am Flughafen festgenommen

Dortmund  

Haftbefehl: 49-Jährige wird am Flughafen festgenommen

07.12.2019, 14:45 Uhr | dpa

Haftbefehl: 49-Jährige wird am Flughafen festgenommen. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa (Quelle: dpa)

Eine 49-Jährige ist am Freitag kurz nach ihrer Ankunft am Dortmunder Flughafen noch am Flugzeug festgenommen worden. Bei der Überprüfung der Passagierdaten war aufgefallen, dass gegen sie ein Haftbefehl vorlag, wie die Bundespolizei am Samstag mitteilte. Demnach war sie bereits im Herbst 2018 wegen gemeinschaftlichen Betrugs zu einer Geldstrafe von 3000 Euro verurteilt worden. Gezahlt hatte sie den Betrag bisher aber nicht.

Die Frau, die auf Mallorca lebt, war nun mit dem Flieger aus Palma angereist. Auf der Wache der Bundespolizei bezahlte sie die gesamte Strafe auf einen Schlag - inklusive Verwaltungsgebühren in Höhe von 105,86 Euro. Um die Ersatzstrafe von 150 Tagen Gefängnis kam sie so gerade noch herum und konnte die Wache auf freiem Fuß wieder verlassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal