Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Reus fordert: "Schippe drauflegen", Rückkehr gegen Augsburg

Dortmund  

Reus fordert: "Schippe drauflegen", Rückkehr gegen Augsburg

10.01.2020, 09:33 Uhr | dpa

Reus fordert: "Schippe drauflegen", Rückkehr gegen Augsburg. Marco Reus

Der Dortmunder Marco Reus währen des Trainings. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Kapitän Marco Reus rechnet damit, zum Rückrundenauftakt am 18. Januar beim FC Augsburg für Borussia Dortmund spielen zu können. "Ja, natürlich, wenn der Trainer Lust hat und mich aufstellt, stehe ich natürlich zur Verfügung", sagte der Nationalspieler im am Freitag ausgestrahlten Sky-Interview. Der 30 Jahre alte Reus hatte erst am Donnerstag nach einem Muskelfaserriss wieder Teile des Mannschaftstrainings im Trainingslager im spanischen Marbella absolviert.

Reus glaubt in der Rückrunde trotz sieben Punkten Rückstand auf Herbstmeister Red Bull Leipzig noch an die Meisterschaft des BVB: "Aber vergesst mir Dortmund jetzt nicht." Die Chance sei "so realistisch wie am Anfang der Saison". Reus forderte: "Einfach eine Schippe drauflegen und kontinuierlich Stabilität zeigen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal