Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Ein Verletzter bei Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Dortmund  

Ein Verletzter bei Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

27.11.2020, 16:36 Uhr | dpa

Ein Verletzter bei Küchenbrand in Mehrfamilienhaus. Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund ist ein Bewohner verletzt worden. Er sei mit Brandwunden in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Das Feuer sei am Donnerstagabend zufällig von einer vorbeifahrenden Rettungswagenbesatzung entdeckt worden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Beim Erkunden der Brandstelle habe eine Frau des Rettungswagenteams geringe Mengen Rauchgas eingeatmet. Sie kam vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Schaden durch Brandrauch sei erheblich, so die Feuerwehr. Die Brandursache stand zunächst nicht fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal