Sie sind hier: Home > Regional >

Prominente motivieren zur Einhaltung der Corona-Regeln

Dresden  

Prominente motivieren zur Einhaltung der Corona-Regeln

23.12.2020, 12:41 Uhr | dpa

Prominente motivieren zur Einhaltung der Corona-Regeln. Ralph Schreiber spricht

Ralph Schreiber, Regierungssprecher von Sachsen, spricht. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB (Quelle: dpa)

Prominente aus Sachsen wollen mit kurzen Videoclips die Menschen im Freistaat zur Einhaltung der Corona-Regeln an den Festtagen motivieren. Die Kampagne laufe unter dem Motto "So geht Weihnachten 2020. So geht zusammenhalten. So geht sächsisch" und sei bis Neujahr auf den Social-Media-Kanälen von "So geht sächsisch" zu sehen, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch mit. "Viele der angefragten sächsischen Prominenten waren sofort mit Feuer und Flamme dabei. Nur deshalb konnten wir die Kampagne innerhalb von so kurzer Zeit umsetzen", erläuterte Regierungssprecher Ralph Schreiber.

In den kurzen Videobotschaften erzählen die Promis, wie sie selbst Weihnachten und Silvester verbringen und rufen dazu auf, die kommenden Feiertage zu Hause im kleinen Kreis zu verbringen. Mit dabei sind unter anderen die Weltklassesportler Eric Frenzel (Nordische Kombination), Julia Taubitz (Rodeln), Francesco Friedrich (Bobfahren), die Volksmusiker De Randfichten sowie Model und "Bachelor"-Gewinnerin Katja Kühne.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: