Sie sind hier: Home > Regional >

Dresdner Volleyballerinnen kampflos im CEV-Cup-Viertelfinale

Dresden  

Dresdner Volleyballerinnen kampflos im CEV-Cup-Viertelfinale

23.01.2021, 20:55 Uhr | dpa

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC stehen kampflos im Viertelfinale des europäischen CEV-Cups. Wie der fünfmalige deutsche Meister am Samstag mitteilte, hat das slowenische Team von Nova KBM Branik Maribor wegen positiver Corona-Fälle seine Teilnahme am Wettbewerb kurzfristig abgesagt. Damit bestreitet das Team von Trainer Alexander Waibl am kommenden Mittwoch in Istanbul das Viertelfinale gegen Gastgeber Galatasaray HDI Istanbul.

Schon das Achtelfinale hatten die Dresdnerinnen wegen der Corona-Pandemie kampflos erreicht. Das Achtelfinale gegen Maribor war ursprünglich im Rahmen eines Vierer-Turniers am Dienstag in Istanbul vorgesehen. Der Sieger sollte dann einen Tag später gegen Galatasaray um den Einzug ins Halbfinale antreten. Auch der türkische Gastgeber zog ohne ein Achtelfinal-Spiel in die Runde der letzten Acht ein, weil der deutsche Bundesligist SC Potsdam wegen der Auswirkungen der Pandemie ebenfalls seine Teilnahme abgesagt hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal