Sie sind hier: Home > Regional >

Ausländerfeindlichen Sprüche: Mann bei Prügelei verletzt

Dresden  

Ausländerfeindlichen Sprüche: Mann bei Prügelei verletzt

26.02.2021, 15:19 Uhr | dpa

Ausländerfeindlichen Sprüche: Mann bei Prügelei verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 35 Jahre alter Mann ist in Dresden bei einer Prügelei verletzt worden, die mutmaßlich von ausländerfeindlichen Sprüchen ausgelöst wurde. Der Mann war laut Polizei am Donnerstag mit einem 38 Jahre alten Begleiter unterwegs, als beide auf einen 30-Jährigen stießen. Der 38-Jährige soll ausländerfeindliche Sprüche gerufen haben. Daraufhin sei es zu der Auseinandersetzung gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 35-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen Volksverhetzung sowie Körperverletzung auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal