Sie sind hier: Home > Regional >

Innenminister in Quarantäne: Landtag-Fragestunde abgesetzt

Dresden  

Innenminister in Quarantäne: Landtag-Fragestunde abgesetzt

21.05.2021, 15:19 Uhr | dpa

Innenminister in Quarantäne: Landtag-Fragestunde abgesetzt. Roland Wöller

Sachsens Innenminister Roland Wöller. Foto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der sächsische Innenminister Roland Wöller (CDU) befindet sich im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in seinem dienstlichen Umfeld in Quarantäne. Wie das Innenministerium am Freitag auf Anfrage mitteilte, führt er die Dienstgeschäfte von zu Hause aus. Wöller sollte am Freitag im Landtag beim Tagesordnungspunkt "Befragung der Staatsregierung" Rede und Antwort zum Thema Bevölkerungsschutz stehen. Der Punkt wurde gestrichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: