Sie sind hier: Home > Regional >

Sächsischer Musikrat fordert Dialog zu Corona-Lockerungen

Dresden  

Sächsischer Musikrat fordert Dialog zu Corona-Lockerungen

29.05.2021, 14:53 Uhr | dpa

Der Sächsische Musikrat hat einen Dialog mit der Staatsregierung zu Lockerungen der Corona-Maßnahmen gefordert. Die neue Allgemeinverfügung sei wenig geeignet, das Vertrauen von etwa 150.000 Menschen, die sich in Sachsen musikalisch betätigen wollen, in die Interessenvertretung durch Landtag und Staatsregierung zu stärken, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag. Das Recht auf kulturelle Betätigung sei seit Monaten eingeschränkt. Vorschläge von Verbänden und dem Musikrat blieben jedoch oft unbeantwortet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: