Sie sind hier: Home > Regional >

Dresden sucht Stadtschreiber für das Jahr 2022

Dresden  

Dresden sucht Stadtschreiber für das Jahr 2022

16.06.2021, 12:24 Uhr | dpa

Dresden sucht für 2022 einen Stadtschreiber. Bis zum 18. Juli können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren um das Amt bewerben, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Das monatliche Stipendium in Höhe von 1500 Euro wird für einen Arbeitsaufenthalt in der sächsischen Landeshauptstadt für den Zeitraum von Juni bis November vergeben. Auch eine Wohnung wird zur Verfügung gestellt. Voraussetzung sei, dass der künftige Stadtschreiber seinen Lebensmittelpunkt nicht in Dresden habe. In diesem Jahr übernimmt die Berliner Schriftstellerin Kathrin Schmidt das Amt. Das Stipendium soll die literarischen Traditionen der Kulturstadt bereichern, unter anderem sind etwa Lesungen des Stadtschreibers geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: