Sie sind hier: Home > Regional >

Dresden: Frauenleiche aus der Elbe geborgen

Dresden  

Frauenleiche aus Elbe in Dresden geborgen

23.07.2021, 07:42 Uhr | dpa

Dresden: Frauenleiche aus der Elbe geborgen. Wasserschutzpolizei

Ein Boot der Wasserschutzpolizei (WSP) fährt in Richtung Schleuse. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Wasserschutzpolizei hat am Dienstagabend in Dresden die Leiche einer Frau aus der Elbe geborgen.

Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um eine 91-jährige Dresdnerin, teilte die Polizeidirektion der Landeshauptstadt am Mittwoch mit. Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor, hieß es.

Zeugen hatten die Leiche auf Höhe des Terrassenufers in der Innenstadt im Fluss treiben sehen und die Polizei alarmiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: