Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf > Sport >

BW Dingden gegen SV Scherpenberg 1921: Scherpe bastelt weiter am Traumstart

Landesliga Gruppe 2  

Scherpe bastelt weiter am Traumstart

10.09.2019, 12:46 Uhr | Sportplatz Media

BW Dingden gegen SV Scherpenberg 1921: Scherpe bastelt weiter am Traumstart. Scherpe bastelt weiter am Traumstart (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: BW Dingden – SV Scherpenberg 1921 1:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Durch ein 3:1 holte sich die SV Scherpenberg 1921 drei Punkte bei BW Dingden. Auf dem Papier ging Scherpe als Favorit ins Spiel gegen Dingden – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Für den Führungstreffer der SVS 1921 zeichnete Emre Terzi verantwortlich (29.). Die Pausenführung des Gasts fiel knapp aus. Luca Palla machte in der 49. Minute das 2:0 des Tabellenprimus perfekt. Bora Karadag schraubte das Ergebnis in der 51. Minute zum 3:0 für die SV Scherpenberg 1921 in die Höhe. Scherpe wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Maximilian Stellmach kam für Palla (52.). In der 55. Minute brachte Sebastian Kamps das Netz für BWD zum Zappeln. Die SVS 1921 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Daniel Agostino ersetzte Ibrahim Üzüm (72.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm BW Dingden noch einen Doppelwechsel vor, sodass Tillmann Kruse und Alexander Sack für Gerrit Lange und Robin Volmering weiterspielten (89.). Mit dem Schlusspfiff durch Stefan van Wickeren stand der Auswärtsdreier für die SV Scherpenberg 1921. Dingden wurde mit 3:1 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit sieben Zählern aus sechs Spielen steht BWD momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die bisherige Saisonbilanz des Gastgebers bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. BW Dingden baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Scherpe ist auswärts noch ohne Punktverlust. Die errungenen drei Zähler gingen für die SVS 1921 einher mit der Übernahme der Tabellenführung. Mit nur drei Gegentoren hat die SV Scherpenberg 1921 die beste Defensive der Landesliga Gruppe 2. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Scherpe zu stoppen. Von den fünf absolvierten Spielen hat die SVS 1921 alle für sich entschieden. Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) bekommt Dingden Besuch von der Spvgg. Sterkrade-Nord. Auf heimischem Terrain empfängt die SV Scherpenberg 1921 im nächsten Match den VfL Rhede.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: