Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Rather SV gegen VfB Frohnhausen: Rath bleibt Herr im eigenen Haus

Landesliga Gruppe 1  

Rath bleibt Herr im eigenen Haus

15.09.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

Rather SV gegen VfB Frohnhausen: Rath bleibt Herr im eigenen Haus. Rath bleibt Herr im eigenen Haus (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: Rather SV – VfB Frohnhausen 3:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der VfB Frohnhausen wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor beim Rather SV deutlich mit 0:3. Die Experten wiesen Frohnhausen vor dem Match gegen Rath die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

60 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den RSV schlägt – bejubelten in der 20. Minute den Treffer von Fabian Stutz zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.) baute Jonas Schneider die Führung der Heimmannschaft aus. In der 69. Minute wechselte der VfB 1912 Mohamed El-Zein für Kim Dedek ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Rather SV nahm in der 75. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Lejs Zenuni für Matthias Fenster vom Platz ging. Schneider besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für Rath (79.). Am Ende blickte der RSV auf einen klaren 3:0-Heimerfolg über den VfB Frohnhausen.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den Rather SV in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Bei Rath greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal vier Gegentoren stellt der RSV die beste Defensive der Landesliga Gruppe 1. Mit dem Sieg baute Rath die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Rather SV vier Siege, ein Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim RSV noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Mit 18 Punkten steht Frohnhausen auf dem Platz an der Sonne. Nur einmal gab sich der VfB Frohnhausen bisher geschlagen. Nächster Prüfstein für den Rather SV ist der Duisburger SV 1900 (Sonntag, 16:00 Uhr). Frohnhausen misst sich am selben Tag mit dem SC Düsseldorf-West (15:00 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal