Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV Genc Osman Duisburg gegen S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf: Genc Osman dreht das Spiel

Landesliga Gruppe 1  

Genc Osman dreht das Spiel

22.09.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Genc Osman Duisburg gegen S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf: Genc Osman dreht das Spiel. Genc Osman dreht das Spiel (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV Genc Osman Duisburg – S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf 3:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag begrüßte der SV Genc Osman Duisburg den S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf. Die Begegnung ging mit 3:2 zugunsten von Genc Osman aus. Die Ausgangslage sprach für den SVGO, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

SW Düsseldorf erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 125 Zuschauern durch Antonio Primorac bereits nach vier Minuten in Führung. Samet Sadiklar schockte die Gäste und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den SV Genc Osman Duisburg (6./17.). Mit einem Tor Vorsprung für Genc Osman ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Marco Lüttgen traf zum 2:2 zugunsten von SW06 (47.). Der SVGO stellte in der 56. Minute personell um: Justin Bock ersetzte Burak Bayram und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der Gastgeber nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Emre Onur für Deniz-Steven Zarifoglu vom Platz ging. Dass der SV Genc Osman Duisburg in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Ali Basaran, der in der 71. Minute zur Stelle war. Mit dem Schlusspfiff durch Can Güzel gewann Genc Osman gegen den S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf.

Der SVGO bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem siebten Platz. Der SV Genc Osman Duisburg verbuchte insgesamt vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief Genc Osman konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

SW Düsseldorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. SW06 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen den SVGO – der S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf bleibt weiter unten drin. In der Verteidigung von SW Düsseldorf stimmt es ganz und gar nicht: 24 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nun musste sich SW06 schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage des S.C. Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf bleibt angespannt. Gegen den SV Genc Osman Duisburg musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert Genc Osman beim VfB Speldorf, SW Düsseldorf empfängt zeitgleich den FSV Duisburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal