Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

BW Dingden gegen 1.FC Mönchengladbach: 1.FC Mönchengladbach weiter auf dem Vormarsch?

Landesliga Gruppe 2  

1.FC Mönchengladbach weiter auf dem Vormarsch?

27.09.2019, 15:27 Uhr | Sportplatz Media

BW Dingden gegen 1.FC Mönchengladbach: 1.FC Mönchengladbach weiter auf dem Vormarsch?. 1.FC Mönchengladbach weiter auf dem Vormarsch? (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: BW Dingden – 1.FC Mönchengladbach (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Dingden will im Spiel gegen Mönchengladbach nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. BWD trennte sich im vorigen Match 1:1 vom ASV Süchteln. Der 1. FC schlug die DJK/VfL Giesenkirchen am Samstag mit 5:1 und hat somit Rückenwind.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat BW Dingden die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit acht gesammelten Zählern hat das Heimteam den 13. Platz im Klassement inne. Die Offensive von Dingden strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass BWD bis jetzt erst neun Treffer erzielte. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei BW Dingden vier Pleiten. Zuletzt lief es recht ordentlich für Dingden – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Auf fremden Plätzen läuft es für den 1.FC Mönchengladbach bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit 13 Zählern aus acht Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Bislang fuhr Mönchengladbach vier Siege, ein Remis sowie drei Niederlagen ein. Die letzten Resultate des 1. FC konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von BWD sein: Der 1.FC Mönchengladbach versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. BW Dingden steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal