Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

VSF Amern gegen SGE Bedburg-Hau: Souveräner Erfolg bei Amern

Landesliga Gruppe 2  

Souveräner Erfolg bei Amern

29.09.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

VSF Amern gegen SGE Bedburg-Hau: Souveräner Erfolg bei Amern. Souveräner Erfolg bei Amern (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: VSF Amern – SGE Bedburg-Hau 0:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:3 verlor die VSF Amern am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen die SGE Bedburg-Hau. Bedburg-Hau ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Amern einen klaren Erfolg. Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 80 Zuschauern besorgte Robin Deckers bereits in der achten Minute die Führung der SGE. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der Gast, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Für das zweite Tor der SGE Bedburg-Hau war Christian Klunder verantwortlich, der in der 53. Minute das 2:0 besorgte. Die VSF stellte in der 55. Minute personell um: Tobias Gorgs ersetzte Ibrahim Arbag und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Falko Kersten verwandelte in der 60. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Bedburg-Hau auf 3:0 aus. Die SGE tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Leon Müller ersetzte Fabian Berntsen (73.). Mit dem Schlusspfiff durch Joshua Vines stand der Auswärtsdreier für die SGE Bedburg-Hau. Die VSF Amern wurde mit 3:0 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Amern belegt mit zwölf Punkten den elften Tabellenplatz. In dieser Saison sammelten die Gastgeber bisher vier Siege und kassierten fünf Niederlagen.

Bedburg-Hau holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen die VSF hält die SGE Bedburg-Hau auch in der Tabelle gut im Rennen. Mit dem Sieg knüpfte die SGE an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Bedburg-Hau fünf Siege und ein Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Die SGE Bedburg-Hau befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte. Kommende Woche tritt die VSF Amern beim VfL Rhede an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt Bedburg-Hau Heimrecht gegen die SV Hönnepel-Niedermörmter.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal