Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TVD Velbert gegen SSVg Velbert: TVD seit fünf Spielen sieglos

Oberliga Niederrhein  

TVD seit fünf Spielen sieglos

06.10.2019, 17:57 Uhr | Sportplatz Media

TVD Velbert gegen SSVg Velbert: TVD seit fünf Spielen sieglos. TVD seit fünf Spielen sieglos (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: TVD Velbert – SSVg Velbert 1:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied – die SSVg siegte mit 2:1 gegen den TVD Velbert. Den großen Hurra-Stil ließ die SSVg Velbert vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. 297 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den TVD schlägt – bejubelten in der 17. Minute den Treffer von Patrick Ellguth zum 1:0. Ehe der Unparteiische Thibaut Scheer die Akteure zur Pause bat, erzielte Max Machtemes aufseiten der SSVg das 1:1 (42.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Das 2:1 der SSVg Velbert stellte Hasan Ülker sicher (63.). In der 65. Minute stellte der TVD Velbert personell um: Per Doppelwechsel kamen Fatih Özbayrak und Alex Fagasinski auf den Platz und ersetzten Giuseppe Raudino und Mohamed Sealiti. Die Gastgeber wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ahmet Efe Aris kam für Dylan Oberlies (84.). Die SSVg nahm in der 87. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sebastian Spinrath für Maximilian Wagener vom Platz ging. Als Schiedsrichter Thibaut Scheer die Begegnung schließlich abpfiff, war der TVD vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Offensive des TVD Velbert strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der TVD bis jetzt erst zehn Treffer erzielte. Drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des TVD Velbert bei. Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für den TVD auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich der TVD Velbert auf Rang 14 wieder.

Die SSVg Velbert holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate der SSVg konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Die SSVg Velbert setzte sich mit diesem Sieg vom TVD ab und belegt nun mit 15 Punkten den siebten Rang, während der TVD Velbert weiterhin elf Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Der TVD ist am Sonntag (15:00 Uhr) bei den SF Niederwenigern zu Gast. Die SSVg trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf Niederwenigern.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal