Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV Genc Osman Duisburg gegen MSV Düsseldorf: Düsseldorf 95 zwingt Genc Osman in die Knie

Landesliga Gruppe 1  

Düsseldorf 95 zwingt Genc Osman in die Knie

06.10.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SV Genc Osman Duisburg gegen MSV Düsseldorf: Düsseldorf 95 zwingt Genc Osman in die Knie. Düsseldorf 95 zwingt Genc Osman in die Knie (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SV Genc Osman Duisburg – MSV Düsseldorf 1:3 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Für den SV Genc Osman Duisburg gab es in der Heimpartie gegen den MSV Düsseldorf, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Düsseldorf 95 beugen mussten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Genc Osman schlägt – bejubelten in der 17. Minute den Treffer von Hüseyin Ünal zum 1:0. Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Salim El Fahmi stellte die Weichen für den MSV auf Sieg, als er in Minute 48 mit dem 1:1 zur Stelle war. In der 54. Minute wechselte der Gast Mustafa Kalkan für Ahmet Gülmez ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der MSV Düsseldorf nahm in der 62. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Fabian Schürings für Davide Mangia vom Platz ging. Abdul Baki Aydin verwandelte in der 77. Minute einen Elfmeter und brachte Düsseldorf 95 die 2:1-Führung. Isaak Kang beförderte das Leder zum 3:1 des MSV über die Linie (82.). Die 1:3-Heimniederlage des SVGO war Realität, als Referee Christoph Persch die Partie letztendlich abpfiff.

Trotz der Schlappe behält der SV Genc Osman Duisburg den sechsten Tabellenplatz bei. Fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Genc Osman bei. Der SVGO baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Der MSV Düsseldorf holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die drei Punkte brachten Düsseldorf 95 in der Tabelle voran. Der MSV liegt nun auf Rang elf. Drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der MSV Düsseldorf momentan auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist Düsseldorf 95 wieder in der Erfolgsspur. Als Nächstes steht für den SV Genc Osman Duisburg eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen Rath. Der MSV empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FSV Duisburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal