Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV Sonsbeck gegen SV Blau-Weiß Dingden: Unentschieden: Buers verhindert die Niederlage

Landesliga Gruppe 2  

Unentschieden: Buers verhindert die Niederlage

09.10.2019, 21:55 Uhr | Sportplatz Media

SV Sonsbeck gegen SV Blau-Weiß Dingden: Unentschieden: Buers verhindert die Niederlage. Unentschieden: Buers verhindert die Niederlage (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: SV Sonsbeck – SV Blau-Weiß Dingden 2:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Sonsbeck ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SV Blau-Weiß Dingden hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war Dingden mitnichten. BW Dingden kam gegen Sonsbeck zu einem achtbaren Remis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 200 Zuschauern bereits flott zur Sache. Jan-Luca Geurtz stellte die Führung des SV Sonsbeck her (8.). Steffen Buers war zur Stelle und markierte das 1:1 des SV Blau-Weiß Dingden (18.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Maximilian Fuchs in der 20. Minute. Sonsbeck nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In Durchgang zwei lief Deniz Tulgay anstelle von Ferhat Cavusman für BW Dingden auf. In der 61. Minute sicherte Buers seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 2:2 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. Der SV Sonsbeck stellte in der 61. Minute personell um: Alexander Maas ersetzte Geurtz und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Dingden tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Robin Volmering ersetzte Felix Leyking (65.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich Sonsbeck und der SV Blau-Weiß Dingden die Punkte teilten.

Durch den Teilerfolg verbesserte sich der SV Sonsbeck im Klassement auf Platz acht. Vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gastgebers bei. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Sonsbeck nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

BW Dingden holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Das Remis brachte die Gäste in der Tabelle voran. Dingden liegt nun auf Rang 13. Zwei Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat der SV Blau-Weiß Dingden derzeit auf dem Konto. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: BW Dingden kann einfach nicht gewinnen.

Für den SV Sonsbeck geht es schon am Sonntag bei der Spvgg Sterkrade-Nord weiter. Für Dingden geht es schon am Sonntag weiter, wenn man die Holzheimer SG empfängt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal