Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TSV Meerbusch gegen Ratingener SV 04/19: Ratingen 04/19 macht einen Satz nach vorne

Oberliga Niederrhein  

Ratingen 04/19 macht einen Satz nach vorne

13.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

TSV Meerbusch gegen Ratingener SV 04/19: Ratingen 04/19 macht einen Satz nach vorne. Ratingen 04/19 macht einen Satz nach vorne (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: TSV Meerbusch – Ratingener SV 04/19 2:4 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trafen der TSV Meerbusch und der Ratingener SV 04/19 aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 4:2 für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Moses Oluwasegun Sodiq Lamidi brachte Ratingen 04/19 in der 20. Spielminute in Führung. Manuel Schulz vollendete in der 24. Minute vor 150 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Dennis Dowidat verwandelte in der 41. Minute einen Elfmeter und brachte Meerbusch die 2:1-Führung. Ein Tor auf Seiten des Gastgebers machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Jetzt erst recht, dachte sich Tim Potzler, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (47.). Lamidi schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (52.). Der TSV Meerbusch wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Robert Fleßers kam für Schulz (52.). In der 58. Minute stellte Meerbusch personell um: Per Doppelwechsel kamen Ridvan Balci und Kosuke Nishi auf den Platz und ersetzten Zissis Alexandris und Taoufiq Naciri. Ratingen nahm in der 78. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ali Can Ilbay für Emrah Cinar vom Platz ging. Der Ratingener SV 04/19 baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Erkan Ari in der 94. Minute traf. Am Ende punktete Ratingen 04/19 dreifach beim TSV Meerbusch.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt Meerbusch den siebten Platz in der Tabelle ein. Die Situation beim TSV Meerbusch bleibt angespannt. Gegen Ratingen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Die drei Zähler katapultierten den Ratingener SV 04/19 in der Tabelle auf Platz sechs.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Während Meerbusch am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim VfB 03 Hilden gastiert, duelliert sich Ratingen 04/19 zeitgleich mit der TuRU 1880 Düsseldorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal