Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

VfL Rhede gegen DJK/VfL Giesenkirchen: Giesenkirchen hat Luft nach oben

Landesliga Gruppe 2  

Giesenkirchen hat Luft nach oben

17.10.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

VfL Rhede gegen DJK/VfL Giesenkirchen: Giesenkirchen hat Luft nach oben. Giesenkirchen hat Luft nach oben (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: VfL Rhede – DJK/VfL Giesenkirchen (Samstag 16:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft der VfL Rhede auf die DJK/VfL Giesenkirchen. Anstoß ist um 16:00 Uhr. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Rhede gegen die SV Hönnepel-Niedermörmter. Giesenkirchen trennte sich im vorigen Match 1:1 von der SGE Bedburg-Hau.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für den VfL Rhede gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Die Hintermannschaft des Heimteams steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 26 Gegentore kassierte Rhede im Laufe der bisherigen Saison.

Auf fremden Plätzen läuft es für die DJK/VfL Giesenkirchen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die Defensive des Gasts muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 26-mal war dies der Fall. Der bisherige Ertrag von Giesenkirchen in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Zuletzt machte die DJK/VfL Giesenkirchen etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die DJK/VfL Giesenkirchen in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Giesenkirchen diesen Trend fortsetzen.

Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal