Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gegen SV Burgaltendorf: Elf Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolg

Landesliga Gruppe 1  

Elf Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgsserie fort

19.10.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld gegen SV Burgaltendorf: Elf Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolg. Elf Partien ohne Niederlage: TV Jahn setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld – SV Burgaltendorf 3:2 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld und der SV Burgaltendorf boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Die Überraschung blieb aus, sodass Burgaltendorf eine Niederlage kassierte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den TV Jahn schlägt – bejubelten in der 41. Minute den Treffer von Kevin Menke zum 1:0. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Gino Mastrolonardo das 2:0 nach (43.). Mit der Führung für Dinslaken-Hiesfeld ging es in die Kabine. Für das erste Tor des SV Burgaltendorf war Maurice Gräler verantwortlich, der in der 55. Minute das 1:2 besorgte. Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Jonas Lippeck kam für Ricardo Zweck (62.). Der TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Georgios Efthimiou ersetzte Dalibor Gataric (62.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Menke bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (75.). Der TV Jahn musste den Treffer von Kreshnik Vladi zum 2:3 hinnehmen (89.). Nach der Beendigung des Spiels durch Referee Khaled El-Rifai feierte der Tabellenführer einen dreifachen Punktgewinn gegen Burgaltendorf.

Nach zwölf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für Dinslaken-Hiesfeld 29 Zähler zu Buche. Der Angriff des Gastgebers wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 35-mal zu. Seit elf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld zu besiegen.

Beim SV Burgaltendorf präsentierte sich die Abwehr angesichts 30 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (34). Burgaltendorf holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der SV Burgaltendorf hat 16 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Burgaltendorf verbuchte insgesamt fünf Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Die Lage des SV Burgaltendorf bleibt angespannt. Gegen den TV Jahn musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Während Dinslaken-Hiesfeld am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim VfB Frohnhausen gastiert, duelliert sich Burgaltendorf zeitgleich mit dem SV Genc Osman Duisburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal