Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Ratingener SV 04/19 gegen TuRU 1880 Düsseldorf: TuRU Düsseldorf schlägt vorne eiskalt zu

Oberliga Niederrhein  

TuRU Düsseldorf schlägt vorne eiskalt zu

20.10.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

Ratingener SV 04/19 gegen TuRU 1880 Düsseldorf: TuRU Düsseldorf schlägt vorne eiskalt zu. TuRU Düsseldorf schlägt vorne eiskalt zu (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: Ratingener SV 04/19 – TuRU 1880 Düsseldorf 0:4 (0:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:4 verlor der Ratingener SV 04/19 am vergangenen Sonntag deutlich gegen die TuRU 1880 Düsseldorf.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Sahin Ayas brachte TuRU Düsseldorf in der 20. Minute nach vorn. Takumi Yanagisawa nutzte die Chance für die Gäste und beförderte in der 23. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit dem 3:0 von Lukas Reitz für TuRU war das Spiel eigentlich schon entschieden (48.). In der 56. Minute wechselte Ratingen 04/19 Emrah Cinar für Ali Can Ilbay ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der 69. Minute stellte die Heimmannschaft personell um: Per Doppelwechsel kamen Kaan Terzi und Yunhwan Lee auf den Platz und ersetzten Sebastian Görres und Tim Potzler. Die letzten Zweifel der 120 Zuschauer am Sieg der TuRU 1880 Düsseldorf waren ausgeräumt, als Yanagisawa in der 70. Minute das 4:0 schoss. TuRU Düsseldorf nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Tim Galleski für Yannick Wollert vom Platz ging. Letztlich fuhr TuRU einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Ratingen rutschte mit dieser Niederlage auf den zehnten Tabellenplatz ab. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der Ratingener SV 04/19 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Die TuRU 1880 Düsseldorf holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch die drei Punkte verbesserte sich TuRU Düsseldorf im Tableau auf die zwölfte Position.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Während Ratingen 04/19 am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim SC Velbert gastiert, duelliert sich TuRU zeitgleich mit dem VfB 03 Hilden.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal