Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ETB SW Essen gegen Sportfreunde Baumberg: Klare Sache für SW Essen

Oberliga Niederrhein  

Klare Sache für SW Essen

20.10.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

ETB SW Essen gegen Sportfreunde Baumberg: Klare Sache für SW Essen. Klare Sache für SW Essen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: ETB SW Essen – Sportfreunde Baumberg 5:2 (3:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Sportfreunde Baumberg kehrten vom Auswärtsspiel gegen SW Essen mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:5. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur ETB SW Essen heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der ETB Schwarz-Weiß erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 150 Zuschauern durch Malek Fakhro bereits nach einem Minute in Führung. Das 2:0 des Heimteams bejubelte Ömer Erdogan (20.). Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Marvin Ellmann mit dem 3:0 für den ETB SW Essen zur Stelle (45.). Die Überlegenheit von SW Essen spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Durchsetzungsstark zeigte sich Baumberg, als Louis Klotz (49.) und Takuma Misumi (51.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. Der ETB Schwarz-Weiß wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Athanasios Tsourakis kam für Ellmann (65.). Die Sportfreunde Baumberg tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Aleksandar Bojkovski ersetzte Misumi (68.). Für den nächsten Erfolgsmoment des ETB SW Essen sorgte Robin-Maurice Wolters (73.), ehe Fakhro das 5:2 markierte (91.). Insgesamt reklamierte SW Essen gegen Baumberg einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Der ETB Schwarz-Weiß ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die Sportfreunde Baumberg müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,27 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste ließen in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherten sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der ETB SW Essen setzte sich mit diesem Sieg von Baumberg ab und belegt nun mit 19 Punkten den sechsten Rang, während die Sportfreunde Baumberg weiterhin 15 Zähler auf dem Konto haben und den 13. Tabellenplatz einnehmen. Vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Baumberg bei. SW Essen verbuchte insgesamt sechs Siege, ein Remis und fünf Niederlagen.

Weiter geht es für den ETB Schwarz-Weiß am kommenden Sonntag daheim gegen den FC Kray. Für die Sportfreunde Baumberg steht am gleichen Tag ein Duell mit den SF Niederwenigern an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal