Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SF Hamborn 07 gegen MSV Düsseldorf: Doppelpack: Kang schießt MSV Düsseldorf zum Sieg

Landesliga Gruppe 1  

Doppelpack: Kang schießt MSV Düsseldorf zum Sieg

03.11.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

SF Hamborn 07 gegen MSV Düsseldorf: Doppelpack: Kang schießt MSV Düsseldorf zum Sieg. Doppelpack: Kang schießt MSV Düsseldorf zum Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: SF Hamborn 07 – MSV Düsseldorf 0:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolgreich brachte der MSV Düsseldorf den Auswärtstermin bei den SF Hamborn 07 über die Bühne und gewann das Match mit 3:0. Der MSV Düsseldorf ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Hamborn einen klaren Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In Durchgang zwei lief Salim El Fahmi anstelle von Davide Mangia für den MSV Düsseldorf auf. Isaak Kang glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die Gäste (48./79.). In der 73. Minute stellten die SFH personell um: Per Doppelwechsel kamen Gökhan Kiltan und Andre Meier auf den Platz und ersetzten Blinort Namoni und Kai-Stefan Neul. Der MSV Düsseldorf wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ahmet Gülmez kam für Fabian Schürings (82.). Der MSV Düsseldorf nahm in der 85. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kang für Abdul Baki Aydin vom Platz ging. Der Treffer von El Fahmi aus der 92. Minute bedeutete vor 146 Zuschauern den Sieg für den MSV Düsseldorf. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Niklas Peuten stand der Auswärtsdreier für den MSV Düsseldorf. Man hatte sich gegen die SF Hamborn 07 durchgesetzt.

Nach der klaren Pleite gegen den MSV Düsseldorf steht Hamborn mit dem Rücken zur Wand. Den SFH muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Landesliga Gruppe 1 markierte weniger Treffer als die Heimmannschaft. Die SF Hamborn 07 kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf neun summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für Hamborn, sodass man lediglich vier Punkte holte.

Durch die drei Punkte gegen die SFH verbesserte sich der MSV Düsseldorf auf Platz neun. Der MSV Düsseldorf verbuchte insgesamt fünf Siege, vier Remis und fünf Niederlagen. Die letzten Resultate des MSV Düsseldorf konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Nächster Prüfstein für die SF Hamborn 07 ist auf gegnerischer Anlage der Rather SV (Sonntag, 14:30 Uhr). Der MSV Düsseldorf misst sich am gleichen Tag mit dem ESC Rellinghausen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal