Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TuS Fichte Lintfort gegen DJK/VfL Giesenkirchen: Giesenkirchen seit fünf Spielen ohne Sieg

Landesliga Gruppe 2  

Giesenkirchen seit fünf Spielen ohne Sieg

03.11.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

TuS Fichte Lintfort gegen DJK/VfL Giesenkirchen: Giesenkirchen seit fünf Spielen ohne Sieg. Giesenkirchen seit fünf Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: TuS Fichte Lintfort – DJK/VfL Giesenkirchen 2:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Die DJK/VfL Giesenkirchen kehrte vom Auswärtsspiel gegen den TuS Fichte Lintfort mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:2. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Fichte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. 150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Lintfort schlägt – bejubelten in der 59. Minute den Treffer von Robin von Radecke zum 1:0. Julian Thiel versenkte die Kugel zum 2:0 für die Heimmannschaft (67.) In der 74. Minute wechselte der TuS Fichte Lintfort Shawn Rume für Stefan Kapuscinski ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Fichte nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Thiel für Nikola Serra vom Platz ging. Kurz vor Ultimo war noch Maik Rütten zur Stelle und zeichnete für das erste Tor von Giesenkirchen verantwortlich (90.). Letzten Endes ging Lintfort im Duell mit den Gästen als Sieger hervor.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition des TuS Fichte Lintfort aus und brachte eine Verbesserung auf Platz elf ein. Fichte bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten. Die letzten Resultate von Lintfort konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Die DJK/VfL Giesenkirchen stellt die anfälligste Defensive der Landesliga Gruppe 2 und hat bereits 35 Gegentreffer kassiert. Giesenkirchen holte auswärts bisher nur einen Zähler. Trotz der Schlappe behält die DJK/VfL Giesenkirchen den 17. Tabellenplatz bei. Mit erst 17 erzielten Toren hat Giesenkirchen im Angriff Nachholbedarf. Nun musste sich die DJK/VfL Giesenkirchen schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Nach der Niederlage gegen den TuS Fichte Lintfort bleibt Giesenkirchen weiterhin glücklos.

Am Samstag, den 09.11.2019 (17:00 Uhr) steht für Fichte eine Auswärtsaufgabe gegen den SV Blau-Weiß Dingden an. Die DJK/VfL Giesenkirchen tritt einen Tag später daheim gegen den SC 1911 Kapellen-Erft an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal