Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

TuRU 1880 Düsseldorf gegen SC Union Nettetal: Yanagisawa ist dreimal zur Stelle

Oberliga Niederrhein  

Yanagisawa ist dreimal zur Stelle

10.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

TuRU 1880 Düsseldorf gegen SC Union Nettetal: Yanagisawa ist dreimal zur Stelle. Yanagisawa ist dreimal zur Stelle (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: TuRU 1880 Düsseldorf – SC Union Nettetal 5:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Die TuRU 1880 Düsseldorf erreichte einen deutlichen 5:2-Erfolg gegen den SC Union Nettetal. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von TuRU Düsseldorf. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 74 Zuschauern besorgte Dimitrios Touratzidis bereits in der sechsten Minute die Führung von Union Nettetal. Takumi Yanagisawa schockte die Gäste und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für TuRU (7./25.). Die TuRU 1880 Düsseldorf führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Bei den Gastgebern änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Berkan Arik ersetzte Anil Ozan. In der 62. Minute war Touratzidis mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! TuRU Düsseldorf drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Yanagisawa (63.), Vedran Beric (65.) und Muhammet Ucar (87.) auf die Siegerstraße. In der 63. Minute wechselte der SC Union Niklas Thobrock für Luca Esposito ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der SC Union Nettetal nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Drilon Istrefi für Hyungjoon Lee vom Platz ging. Am Schluss fuhr TuRU gegen Union Nettetal auf eigenem Platz einen 5:2-Sieg ein.

Die TuRU 1880 Düsseldorf sprang mit diesem Erfolg auf den neunten Platz. Sieben Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat TuRU Düsseldorf momentan auf dem Konto. TuRU erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Der SC Union muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Der SC Union Nettetal holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Union Nettetal befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen die TuRU 1880 Düsseldorf weiter im Abstiegssog. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des SC Union liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 37 Gegentreffer fing. Nun musste sich der SC Union Nettetal schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Union Nettetal musste ohne einen einzigen Dreier in den letzten fünf Spielen eine Talfahrt im Tableau hinnehmen.

Als Nächstes steht für TuRU Düsseldorf eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (16:00 Uhr) geht es gegen den TVD Velbert. Der SC Union tritt einen Tag später daheim gegen Velbert an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal