Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SV Sonsbeck gegen Holzheimer SG: Souveräner Dreier gegen Holzheim

Landesliga Gruppe 2  

Souveräner Dreier gegen Holzheim

10.11.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

SV Sonsbeck gegen Holzheimer SG: Souveräner Dreier gegen Holzheim. Souveräner Dreier gegen Holzheim (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: SV Sonsbeck – Holzheimer SG 3:0 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen den SV Sonsbeck stand die Holzheimer SG mit leeren Händen da. Sonsbeck gewann 3:0. Der SV Sonsbeck ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Holzheim einen klaren Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

230 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Sonsbeck schlägt – bejubelten in der 20. Minute den Treffer von Felix Terlinden zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für den Gastgeber ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Die Holzheimer SG stellte in der 60. Minute personell um: Sahel Fasli ersetzte Marvin Meirich und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Das 2:0 für den SV Sonsbeck stellte Terlinden sicher. In der 64. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Sonsbeck nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jan-Luca Geurtz für Luis Ramon Gizinski vom Platz ging. In der 84. Minute verwandelte Jannis Pütz einen Elfmeter zum 3:0 für den SV Sonsbeck. Unter dem Strich verbuchte Sonsbeck gegen Holzheim einen 3:0-Sieg.

Durch die drei Punkte gegen die Holzheimer SG verbesserte sich der SV Sonsbeck auf Platz neun. Sechs Siege, vier Remis und fünf Niederlagen hat Sonsbeck derzeit auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über Holzheim ist der SV Sonsbeck weiter im Aufwind.

Die Holzheimer SG holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die Abstiegssorgen der Gäste sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Hintermannschaft von Holzheim steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 34 Gegentore kassierte die Holzheimer SG im Laufe der bisherigen Saison. Nun musste sich Holzheim schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der dürftige Ertrag der vergangenen Spiele hat Auswirkungen auf die Tabelle, in welcher die Holzheimer SG aktuell nur Position 17 bekleidet.

Kommenden Sonntag (14:30 Uhr) tritt Sonsbeck bei der SGE Bedburg-Hau an, schon einen Tag vorher muss Holzheim seine Hausaufgaben bei der SV Scherpenberg 1921 erledigen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal