Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Rather SV gegen SF Hamborn 07: Rather SV im Aufwärtstrend

Landesliga Gruppe 1  

Rather SV im Aufwärtstrend

10.11.2019, 20:55 Uhr | Sportplatz Media

Rather SV gegen SF Hamborn 07: Rather SV im Aufwärtstrend. Rather SV im Aufwärtstrend (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: Rather SV – SF Hamborn 07 4:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim Rather SV holten sich die SF Hamborn 07 eine 1:4-Schlappe ab. Damit wurde Rath der Favoritenrolle vollends gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 50 Zuschauern besorgte Fabian Stutz bereits in der fünften Minute die Führung der Heimmannschaft. Zur Pause wusste der RSV eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Tom Hirsch trug sich in der 56. Spielminute in die Torschützenliste ein. Das 1:2 von Hamborn stellte Tim Keinert sicher (58.). In der 66. Minute wechselte der Rather SV Lejs Zenuni für Matthias Fenster ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Stutz bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (75.). In der 78. Minute stellten die SFH personell um: Per Doppelwechsel kamen Gökhan Kiltan und Andre Meier auf den Platz und ersetzten Julian Bode und Erkut Ay. Rath nahm in der 78. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Simon Deuß für Alexandros Kiprizlis vom Platz ging. Für das 4:1 zugunsten des RSV sorgte dann kurz vor Schluss Mohamed Anas Ouldali, der den Rather SV und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (91.). Letzten Endes holte Rath gegen die SF Hamborn 07 drei Zähler.

Der RSV stabilisiert nach dem Erfolg über Hamborn die eigene Position im Klassement. Die Verteidigung des Rather SV wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 14-mal bezwungen. Die Saisonbilanz von Rath sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zehn Siegen und zwei Unentschieden büßte der RSV lediglich drei Niederlagen ein. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der der Rather SV ungeschlagen ist.

Die SFH holten auswärts bisher nur vier Zähler. Nach der klaren Pleite gegen Rath stehen die SF Hamborn 07 mit dem Rücken zur Wand. Hamborn muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Landesliga Gruppe 1 markierte weniger Treffer als der Gast. Die SFH kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Die letzten Auftritte der SF Hamborn 07 waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Als Nächstes steht für den RSV eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:30 Uhr) geht es gegen den ESC Rellinghausen. Hamborn empfängt – ebenfalls am Sonntag – den SC Düsseldorf-West.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal