Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SpVg Schonnebeck gegen SV Straelen: Einwechselmann Mizuta trifft zum Sieg

Oberliga Niederrhein  

Einwechselmann Mizuta trifft zum Sieg

16.11.2019, 20:25 Uhr | Sportplatz Media

SpVg Schonnebeck gegen SV Straelen: Einwechselmann Mizuta trifft zum Sieg. Einwechselmann Mizuta trifft zum Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: SpVg Schonnebeck – SV Straelen 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Straelen trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die SpVg Schonnebeck davon. Hundertprozentig überzeugen konnte Straelen dabei jedoch nicht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Schonnebeck und den SV Straelen ohne Torerfolg in die Kabinen. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Kaito Mizuta sorgen, dem Inka Grings das Vertrauen schenkte (63.). Straelen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ryo Terada kam für Gökan Lekesiz (66.). Die SpVg Schonnebeck nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Thomas Denker für Mohamed Cisse vom Platz ging. Der verwandelte Strafstoß von Mizuta brachte den SV Straelen vor 426 Zuschauern nach 90 Minuten mit 1:0 in Führung. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem Gast und Schonnebeck aus.

In der Tabelle liegt die SpVg Schonnebeck nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Nur dreimal gaben sich die Gastgeber bisher geschlagen. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die Elf von Trainer Dirk Tönnies, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Wer soll Straelen noch stoppen? Der Ligaprimus verbuchte gegen Schonnebeck die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Oberliga Niederrhein weiter an. Mit nur zwölf Gegentoren stellt der SV Straelen die sicherste Abwehr der Liga. 15 Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SV Straelen. Straelen scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende acht Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Nächster Prüfstein für die SpVg Schonnebeck ist der Cronenberger SC auf gegnerischer Anlage (01.12.2019, 14:15). Der SV Straelen misst sich zur selben Zeit mit den Sportfreunde Baumberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal