Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

VfB 03 Hilden gegen ETB SW Essen: SW Essen rückt auf Platz sechs vor

Oberliga Niederrhein  

SW Essen rückt auf Platz sechs vor

17.11.2019, 18:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB 03 Hilden gegen ETB SW Essen: SW Essen rückt auf Platz sechs vor. SW Essen rückt auf Platz sechs vor (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: VfB 03 Hilden – ETB SW Essen 0:3 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen den ETB SW Essen holte sich der VfB 03 Hilden eine 0:3-Schlappe ab. SW Essen ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den VfB Hilden einen klaren Erfolg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Torlos ging es in die Kabinen. Malek Fakhro besorgte vor 125 Zuschauern das 1:0 für den ETB Schwarz-Weiß. Mit einem Doppelwechsel wollte Hilden frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Marc Bach Stefan Schaumburg und Pascal Weber für Selcuk Yavuz und Timo Kunzl auf den Platz (61.). Für das 2:0 des ETB SW Essen zeichnete Ferhat Mumcu verantwortlich (65.). In der 68. Minute wechselte der Gast Julian Kray für Athanasios Tsourakis ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der VfB 03 Hilden tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Oliver Krizanovic ersetzte Herwin Walter Mambasa (72.). Ömer Erdogan schraubte das Ergebnis in der 78. Minute zum 3:0 für SW Essen in die Höhe. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 3:0 zugunsten der Elf von Trainer Ralf Vom Dorp.

Beim VfB Hilden präsentierte sich die Abwehr angesichts 33 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (31). Die Abstiegssorgen der Gastgeber sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Hilden verbuchte insgesamt fünf Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. Die Situation beim VfB 03 Hilden bleibt angespannt. Gegen den ETB Schwarz-Weiß kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der ETB SW Essen holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die drei Punkte brachten SW Essen in der Tabelle voran. Der ETB Schwarz-Weiß liegt nun auf Rang sechs. Acht Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der ETB SW Essen derzeit auf dem Konto. SW Essen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

In zwei Wochen tritt der VfB Hilden beim FC Kray an (01.12.2019, 14:15 Uhr), parallel genießt der ETB Schwarz-Weiß Heimrecht gegen den 1. FC Kleve 63/03.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal