Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

SGE Bedburg-Hau gegen SV Sonsbeck: Remis dank spätem Treffer von Klunder

Landesliga Gruppe 2  

Remis dank spätem Treffer von Klunder

17.11.2019, 18:27 Uhr | Sportplatz Media

SGE Bedburg-Hau gegen SV Sonsbeck: Remis dank spätem Treffer von Klunder. Remis dank spätem Treffer von Klunder (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: SGE Bedburg-Hau – SV Sonsbeck 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Bedburg-Hau und Sonsbeck verließen den Platz beim Endstand von 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach nur 22 Minuten verließ Sebastian Kaul von der SGE das Feld, Frederic Wensing kam in die Partie. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Heinrich Losing tauschte zur Halbzeit zwei für dieselbe Position nominierte Spieler. Joao Pedro Oliveira Monteiro Moreira war fortan für Luca Terfloth dabei. Heinrich Losing setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Alexander Maas und Klaus Keisers auf den Platz (66.). Die SGE Bedburg-Hau wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Nicolas Rode kam für Kevin Düffels (69.). Die Mannschaft von Coach Sebastian Kaul tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lars Nakotte ersetzte Leon Müller (73.). Jannis Pütz verwandelte vor 225 Zuschauern einen Elfmeter nach 76 Minuten eiskalt zur 1:0-Führung für den SV Sonsbeck. Christian Klunder, der in der 88. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Thomas Dickmann die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Bedburg-Hau verbuchte insgesamt sieben Siege, fünf Remis und vier Niederlagen.

Sonsbeck holte auswärts bisher nur acht Zähler. Sechs Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.

Mit diesem Unentschieden verpasste die SGE die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Dafür ging es in der Tabelle nach unten auf den sechsten Platz. Zuletzt konnte kein Gegner dem Gastgeber ein Bein stellen. Seit drei Spielen ist die Mannschaft von Sebastian Kaul ungeschlagen. Gleiches gilt für den SV Sonsbeck.

Nächster Prüfstein für die SGE Bedburg-Hau ist die Holzheimer SG (01.12.2019, 15:30 Uhr). Sonsbeck misst sich am selben Tag mit dem VfL Rhede (14:15 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal