Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

ASV Einigkeit Süchteln gegen TuS Fichte Lintfort: Fichte drängt auf Wiedergutmachung

Landesliga Gruppe 2  

Fichte drängt auf Wiedergutmachung

29.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

ASV Einigkeit Süchteln gegen TuS Fichte Lintfort: Fichte drängt auf Wiedergutmachung. Fichte drängt auf Wiedergutmachung (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 2: ASV Einigkeit Süchteln – TuS Fichte Lintfort (Sonntag 14:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag trifft der ASV Einigkeit Süchteln auf den TuS Fichte Lintfort. Anstoß ist um 14:15 Uhr. Der ASV Süchteln muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Fichte zog gegen die Spvgg Sterkrade-Nord am letzten Spieltag mit 0:4 den Kürzeren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Süchteln sind zehn Punkte aus acht Spielen. Nach 16 Spielen verbucht die Mannschaft von Coach Fabian Wiegers sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt gewann der ASV Süchteln etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der ASV Einigkeit Süchteln diesen Trend fortsetzen.

Lintfort holte auswärts bisher nur neun Zähler. Der Angriff ist bei der Elf von Trainer Sven Schützek die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielte der Gast bislang. Der aktuelle Ertrag des TuS Fichte Lintfort zusammengefasst: siebenmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und acht Niederlagen.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Fichte bisher 35-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte Süchteln bisher 32-mal das Nachsehen in dieser Saison. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: