Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

FC Kray gegen 1. FC Kleve 63/03: Kray empfängt 1. FC Kleve zum Start der Rückrunde

Oberliga Niederrhein  

Kray empfängt 1. FC Kleve zum Start der Rückrunde

06.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Kray gegen 1. FC Kleve 63/03: Kray empfängt 1. FC Kleve zum Start der Rückrunde. Kray empfängt 1. FC Kleve zum Start der Rückrunde (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Niederrhein: FC Kray – 1. FC Kleve 63/03 (Sonntag 14:15 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nachdem es in den letzten sechs Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der FC Kray gegen den 1. FC Kleve 63/03 in die Erfolgsspur zurückfinden. Auf heimischem Terrain blieb Kray am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den VfB 03 Hilden ohne Punkte. Letzte Woche gewann Kleve gegen den ETB SW Essen mit 3:2. Damit liegt der 1. FC Kleve mit 24 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel entschied der FC Kray für sich und feierte einen 2:0-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Offensivabteilung des Teams von Trainer Philip Kruppe funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 39-mal zu. Mit dem Gewinnen tat sich der Gastgeber zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der 1. FC Kleve 63/03 holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Elf von Coach Umut Akpinar ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Gasts sein: Kray versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der 1. FC Kleve 24 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der FC Kray bereits 25. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Mit Kray spielt Kleve gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal