Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

FC Remscheid gegen DJK Blau-Weiß Mintard: Remscheid beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Landesliga Gruppe 1  

Remscheid beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

07.12.2019, 18:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Remscheid gegen DJK Blau-Weiß Mintard: Remscheid beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Remscheid beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Landesliga Gruppe 1: FC Remscheid – DJK Blau-Weiß Mintard 3:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Im Spiel des FC Remscheid gegen die DJK Blau-Weiß Mintard gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Remscheid. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Das Hinspiel hatte der FCR bei BW Mintard mit 4:2 für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Alexsandar Stanojevic besorgte vor 140 Zuschauern das 1:0 für den FC Remscheid. Für das 1:1 der DJK Blau-Weiß Mintard zeichnete Mathias Lierhaus verantwortlich (31.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Marco Guglielmi, als er Pierre Hirtz für Jeremy Ulrich zum Start in den zweiten Durchgang brachte. BW Mintard stellte in der 52. Minute personell um: Lukas Grötecke ersetzte Marius Beyer und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Lierhaus verwandelte in der 62. Minute einen Elfmeter und brachte dem Gast die 2:1-Führung. Die DJK Blau-Weiß Mintard nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sinan Kilincarslan für Pasquale Conti vom Platz ging. Nico Langels witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für Remscheid ein (69.). Dass die Mannschaft von Trainer Marcel Heinemann in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Ahmed Al Khalil, der in der 78. Minute zur Stelle war. Am Schluss schlug der FCR BW Mintard mit 3:2.

Mit dem Dreier sprang der FC Remscheid auf den achten Platz der Landesliga Gruppe 1. Der Gastgeber verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Nach fünf sieglosen Spielen ist Remscheid wieder in der Erfolgsspur.

Bei der DJK Blau-Weiß Mintard präsentierte sich die Abwehr angesichts 39 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (41). BW Mintard holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die DJK Blau-Weiß Mintard führt mit 21 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Sechs Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat BW Mintard derzeit auf dem Konto.

Am nächsten Sonntag (14:15 Uhr) reist der FCR zum SV 09/35 Wermelskirchen, tags zuvor begrüßt die DJK Blau-Weiß Mintard den TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal